Schließen

AEVOR Ich packe meinen Rucksack...

... und mit dabei: Aevor aus Köln.
Ein Mix aus schlichten und ausgefallenen Elementen, so präsentiert sich die neue Sommer-Kollektion.

Lässige Prints stehen den Basic-Colours “Blue Eclipse” und “Moor Grey” gegenüber und bilden so eine abwechslungsreiche Kollektion, die Akzente setzt ohne aufzutragen.


Ein Rucksack für spontane Wege

Das Highlight der Frühjahr-Sommer-Kollektion 2017 ist der Rolltop, ein kompakter Rucksack, der den Hipster-Gymbag neu erfindet. Seine Key-Funktion ist das Rolltop-System, durch das sich das Volumen unkompliziert vergrößern lässt. Eingerollt ist er ein minimalistisches Accessoire für kurze Wege in der City, ausgerollt “entwickelt” er sich zu einem flexiblen Begleiter für spontane Aktionen.


Digital meets Nature

Einige Modelle stechen durch einen von Street- und Tattoo-Art inspirierten Print hervor: Bananenblätter in Lila, Gelb und Schwarz zieren die Modelle Daypack und Rolltop. Sie wurden von Hand gezeichnet, digital vervielfältigt und schließlich mittels Siebdrucks auf den Rucksack übertragen. Und wie man am neuen Look sieht, hat sich der Aufwand gelohnt! Das Rucksack-Label AEVOR zeichnet sich seit seinem Launch im März 2016 durch Detailverliebtheit und einzigartige Formsprache aus. Nicht umsonst wurde der Daypack mit dem German Design Award 2017 ausgezeichnet. In der kommenden Kollektion setzt AEVOR auf Basic-Colours für Minimalisten und entspannte Prints, die Sommer und Urlaub versprechen.

Hier das gesamte Lookbook anschauen.

Noch mehr erfahren? Hier gehts zur Webseite.